Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ein Fortschritt. Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

- Henry Ford -

Tosca

Mit unglaublicher Hingabe kümmert sie sich nicht nur um unsere Tiere, sondern auch ihr Organisationstalent und die Liebe für Pflanzen machen sie auf dem Land unentbehrlich. Ihre langjährigen Erfahrung als Massagetherapeutin verschafft vielen das Gefühl tiefer Entspannung. Jede neue Blüte zaubert ein Lächeln auf ihr Gesicht und motiviert auch andere die kleinen Dinge im Leben schätzen zu lernen.

Marco

Voller Tatendrang versucht er seinen Ladys jeden Wunsch von den Lippen abzulesen und ihnen ein geborgenes Zuhause aufzubauen. Ohne Vorkenntnisse scheinen ihm landwirtschaftliche und bautechnische Aufgaben allein durch seinen Eifer leicht von der Hand zu gehen. Seine besondere Leidenschaft ist die Aufzucht neuer Bäumchen, ob aus einem Steckling, Samen oder Reißer - alles kann wachsen.

Luna

Die Hälfte ihres Lebens hat Luna als Kettenhund in einem Hinterhof verbracht und war immer für sich allein. Über den Tierschutz "Esparanca" hat sie im Jahr 2019 ihren Weg zu uns gefunden. Seitdem sie bei uns ist, hat sich ihr Wesen zu einer liebevollen und treuen Gefährtin gewandelt.

Idefix

Eine weitere Seele mit einer langen Vorgeschichte hat über den Tierschutzverein "Esparanca" zu uns gefunden. Vier Jahre seines Lebens hat er auf der Straße verbracht und jegliches Vertrauen in den Menschen verloren. Mit viel Aufmerksamkeit, Streicheleinheiten und Liebe hat er zurück in ein freudiges Leben gefunden.Seit 2020 flitzt er mit seinen 3 1/2 Beinen über den Monte und hat in Luna eine tolle Begleiterin gefunden.

Heinrich der II. und seine Hühnis

Alles begann mit unserem Weihnachtshuhn Emma. Eine etwas längere Geschichte, die ein glückliches Ende genommen hat. Mittlerweile erfreuen wir uns an über 20 Hühnern, welche uns oft das Schauspiel der Naturbrut erleben lassen. Ein ganz besonderes Ereignis und die frischen eigenen Eier ebenfalls.